Mach mit beim Content Contest des «Project Refugee»: Die perfekte Gelegenheit, um Praxiserfahrung zu sammeln, neue Leute kennen zu lernen und gleichzeitig Menschen zu helfen! → Anmeldung am Seitenende

 

Was ist das «Project Refugee»?

Der VSZHAW lanciert ein Projekt zur Vernetzung von Geflüchteten und Studierenden. Die Grundlage dafür soll eine Online-Plattform sein, welche eine Vielzahl an Geschichten und Informationen über unterschiedliche Organisationen und deren Projekte enthält.

 

Was ist das Ziel des «Content Contest»?

Der Content Contest dient dazu, die bis dato noch leere Hülle der Online-Plattform mit Informationen zu den unterschiedlichen Organisationen und Projekten zu füllen.

Dafür treten mehrere Teams, bestehend aus jeweils zwei bis vier Studierenden gegeneinander an. Während kurzen Interviews hast du die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen der Projekte zu sprechen und alle relevanten Fragen zu stellen. Noch am gleichen Abend werden die Texte geschrieben, gelayoutet, bewertet und online gestellt.

 

Der Event findet wie folgt statt:

Mittwoch, 27. Februar 2019

16:30 Uhr, SM 01.01. (Departement L)

 

Was bringt dir eine Teilnahme?

Der Content Contest bringt auch neben der ehrenamtlichen Arbeit und Hilfe zur Integration von Geflüchteten einige Vorteile mit sich:

  • Praxiserfahrung durch echte Interviews
  • Beurteilung durch eine Jury bestehend aus:
    – Nicole Horbelt (Head Media Relations AXA)
    – Eva Bachmann (Dozentin, IAM)
    – Luzi Bernet (Chefredakteur NZZ am Sonntag)
  • UND: Preise im Wert von mehreren hundert Franken!

 

Anmeldung

Die Anmeldefrist läuft bis Freitag, 22. Februar 2019. Anmelden kannst du dich über folgendes Formular: